Seite 5 - Kavallo Flippingbook Projekt

Basic HTML-Version

INHALT
5
Kavallo 1-2/2015
DER DIREKTE DRAHT ZU
IN DIESER AUSGABE
Kavallo
4RAINING
!UF INNERE 5HR AUSRICHTEN
&~TTERUNG
2AUFUTTER IST DIE "ASIS
$AS 3CHWEIZER 0FERDEMAGAZIN ) WWW KAVALLO CH
Kavallo
.R
)
*AHRGANG ) #(& ¯
7INTERSPORT MIT 0FERDEN
HAT EINE LANGE 'ESCHICHTE
&ASZINATION
IN 3CHNEE UND %IS
,%3%2
5-&2!'%
)HRE -EINUNG IST
UNS WICHTIG
Problemlos ist keine
Haltungsform
50
Winterfreuden
im Galopp
14
Redaktion
Tel. 052 232 18 91, Fax 052 232 18 92
redaktion@kavallo.ch
Anzeigen
Tel. 055 245 10 27
anzeigen@kavallo.ch
Abonnement
Tel. 071 272 71 34
kavallo@nzz.ch
Skikjöring war
einst Touristen-
attraktion, heute
ist es packender
Wettkampf.
Titelfoto
ElisabethWeiland
3
6
59
65
66
69
72
74
76
78
82
Editorial
Aktuell
Ratgeber
Reiterstil
Ross und Reiter
Nachrichten
Agenda
Pferdemarkt
Marktanzeigen
Leserumfrage
Impressum
12
14
20
24
30
32
36
44
48
60
In Siegform bis ins Seniorenalter
KOPF AN KOPF
Jakob Roethlisberger feiert auch mit 20-jährigen
Pferden noch schöne Erfolge im Sattel.
Pferdeplausch auf Schnee und Eis
HAUPTTHEMA
150 Jahre alt ist derWintersport geworden,
Pferde haben schon früh dazugehört.
Facettenreicher CHI Genf
SPORT
In den Genfer Palexpo-Hallen ist vom Spitzensport bis zu
Zuchtprüfungen viel geboten worden.
«Me and Charles»
PFERDEWELT
Das Leid ausgesetzter Pferde und Ponys hat in Dublin
zur Gründung des Heims «My Lovely Horse Rescue» geführt.
Potenzial für den Sport ist da
ZUCHT
Was die dreijährigen CH-Pferde an der Swiss Breed Classic
gezeigt haben, weckt berechtigte Hoffnungen.
Viel Leben in preussisch-polnischem Kulturerbe
GESTÜTE EUROPAS
Das polnische Gestüt Sieraków pflegt mit den
Konik Polski eine genetische Ressource.
Was die Traversale alles aussagt
AUSBILDUNG
Traversalen bieten eine gute Kontrolle zur Durch-
lässigkeit aller Hilfen an.
Innere Uhr optimiert Training
FORSCHUNG
Genetische Untersuchungen zeigen es:Wer die
richtige Tageszeit wählt, optimiert die Trainingsarbeit.
Das beste Futter gibt es nicht
DOSSIER
Pferdegemäss füttern heisst auf die Physiologie des
Pferdes abstellen.
Medizinische Geheimnisse sind passé
TIERARZT
Das Internet liefert wohl alle Informationen frei Haus, eine
kritische Hinterfragung ist aber angebracht.