Bretton Leaf als einzige CH-Vertreter an der WM Junge Dressurpferde

Der 7-jährige Bretton Leaf KWG ist mit Corinne Sélébam Alt das einzige CH-Pferd an der WM in Ermelo. (Foto: Katja Stuppia)

Über 130 junge Dressurpferde im Alter von 5 bis 7 Jahren nehmen über dieses Wochenende an der WM Junge Dressurpferde im niederländischen Ermelo teil. Als einziges CH-Paar ist bei den 7-Jährigen der von Walter Kunz gezüchtete und auch in dessen Besitz stehende Bretton Leaf mit Corinne Sélébam Alt gestartet. Im kleinen Final ging das Paar heute knapp an einer Klassierung vorbei: Mit 72,754 Prozent war es das erste nicht klassierte Paar, gewonnen wurde die Prüfung von der Schwedin Jeanna Hogberg mit Astoria (Sir Donnerhall II–Quaterback) und 79,607 Prozent.Bei den 6-Jährigen war auch der von Christian Bürki gezüchtete Flashback CH mit der Deutschen Reiterin Carolin Brandt am Start, kam aber auch nicht in die Endrunde. 

Drucken