Endurance-Championate ohne SVPS-Hilfe

Die in Frankreich lebende Schweizerin Barbara Lissarrague wird zusammen mit Ralph Dürler die EM in Euston Park bestreiten. (Foto: fnch)

Seinem im November letzten Jahres gefassten Entschluss, weder ein Schweizer Team an die Endurance Europameisterschaften 2019 zu schicken noch eine finanzielle oder personelle Unterstützung zuzusichern, ist der SVPS treu geblieben. Den gemäss FEI-Kriterien qualifizierten Reiterinnen und Reitern wird aber die Möglichkeit gegeben, an die EM nach England zu reisen. Vor Ort erhalten sie Support durch die Chefin Sport, Gaby von Felten.?? Folgende Paare werden in Euston Park vom 15. bis 18. August 2019 über 160 km antreten: Barbara Lissarrague mit Ainhoa Arkiris oder Alhabac und Ralph Duerler mit Scala du Fausset. Für die Nachwuchsweltmeisterschaften vom 17. bis 18. September 2019 über 120 km in Pisa wurde Josefine Flury mit Karajol selektiert, dort wird sie von Jeanne Brefin als Equipenchefin betreut.

Drucken