Marie Pfammatter ist neue Freiberger-Geschäftsführerin

Die Pferdewissenschafterin Marie Pfammatter wird am 1. August die Nachfolge von Michael Klopfenstein als Geschäftsführerin des Freibergerverbandes antreten. (Foto: zvg)

Der Vorstand des Schweizerischen Freibergerverbandes SFV hat die bisher für das Herdebuch verantwortliche Marie Pfammatter zur neuen Geschäftsführerin ernannt. Sie ist Inhaberin eines Bachelorabschlusses FH in Agronomie mit Vertiefung Pferdewissenschaften. Sie tritt damit die Nachfolge von Stéphane Klopfenstein an und übernimmt das Amt ab 1. August 2019. Sie konnte den Vorstand vor allem mit den in den vergangenen zwei Jahren beim SFV erworbenen Kenntnissen überzeugen, ihren Kompetenzen, die sie in ihrer aktuellen Funktion immer wieder unter Beweis stellt und ihrer Kommunikationsfähigkeit sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Geschäftsstelle.

Drucken