Mehr übers Pferd mit ClipMyHorse

Um den Pferdesport stärker unter die Bevölkerung bringen zu können, geht der Schweizerische Verband für Pferdesport SVPS eine Medienkooperation mit ClipMyHorse ein. Dadurch erhofft sich der SVPS eine erhöhte Präsenz des  Pferdesports und der Pferdezucht in den digitalen Medien durch eine regelmässige Berichterstattung auf ClipMyHorse.tv, denn der Sender hat seit dem 1. Januar 2018 ein eigenes Schweizer Programm. Was bereits zu sehen ist, erklärte Patrick Zaugg, Verantwortlicher bei ClipMyHorse.TV Schweiz für die Schweiz, auf Anfrage: «Momentan kann man auf dem PC/Notebook/Mac in mittlerer Qualität kostenlos Live Streams anschauen. Auf Mobiles und Tablets muss man Member sein. Um sich vom Angebot überzeugen zu lassen, besteht die Möglichkeit für einen kostenlosen Probemonat.» ClipMyHorse.TV wird als nächstes den CSIO St. Gallen und den CSI5* von St. Moritz im Programm haben. Auch für die Romandie, wo gut doppelt so viele internationalen Veranstaltungen stattfinden wie in der Deutschschweiz, sind Übertragungen vorgesehen??. «Unser Fokus für die Übertragungen liegt natürlich nicht nur auf der deutschsprachigen Schweiz. Wir suchen auch Partner in der französischsprachigen und italienischen Schweiz und werden unsere Beiträge auch mit französischsprechender Moderation ergänzen», sagt Patrick Zaugg von ClipMyHorse.TV Schweiz. Nebst Sport sollen auch Beiträge über Zucht, Foren oder Lehrgänge übertragen werden.? ?Der SVPS erachtet die Kooperation nicht als Konkurrenz zum Turnierbesuch, sondern vielmehr als eine Ergänzung. ??«Videoaufnahmen oder Live-Übertragungen ersetzen natürlich nie die Stimmung und Atmosphäre eines Turnierbesuchs. Die Veranstalter haben aber ein Mittel in der Hand, ihren Sponsoren und Partnern mehr Sichtbarkeit zu bieten und ein Publikum weit über die Kantons- oder Landesgrenze hinaus zu erreichen. Darin kann ClipMyHorse.TV sie optimal unterstützen», meint Nadine Niklaus, Verantwortliche Kommunikation des SVPS.

Drucken