Otteronga zum CH-Pferd des Jahres 2015 gewählt.

Grosse Kulisse für die CH-Sportpferdezucht im Rahmen des CSI Basels: Nebst der Ehrung des CH-Pferd des Jahres kam es auch zur vom Verein Schweizer Sportpferde vorgenommenen Wahl zum «Züchter des Jahres». Der Titel ging an die Züchtergemeinschaft Thomas Schneider und Alex Hanimann. Für ihre Pferdezucht kommt der Erfolg nicht von ungefähr – das Palmares ist beeindruckend. Zu den Siegen an der Prämienzuchtstutenschau und an Fohlenchampionaten in Avenches, sorgten die Züchter mit ihren Fohlen für die Preisspitzen an den Auktionen in Galgenen und Sursee. Dabei dürfte der Zuschlag von 72 000 Fr. für den Kannan-Sohn Kannatendro ZSH noch vielen in Erinnerung sein. Mit grossem Vorsprung gewann die von Karin Schmutz und Benno Mettauer gezüchtete 13-jährige Otteronga die Publikumswahl. Die Schimmelstute stammt von Lisna Delight, einer Irländer-Stute, und Padarco van het Hertsveld ab. Benno Mettauer stellte die Schimmelstute erfolgreich in Jungpferdeprüfungen über die Zuchtpferde-EM in Lanaken bis hin zu 145 cm Parcours vor. Im April 2014 nahm Barbara Schnieper mit der Stute erstmals an einem Turnier teil. Das klappte prima, seither haben Otteronga/Schnieper auch internationale Klassierungen geholt, unter anderem waren sie 2015 in den Weltranglistenprüfungen am CSI Albführen klassiert, Fünfte im Six-Barres am CSI St. Moritz und Neunte an der Elite-SM in Sion.

Drucken