Springen: Französischer Dreifach-Sieg zum Auftakt

Im norwegischen Oslo startete heute die Weltcup-Saison 2015/2016 im Springreiten. Auch für die beiden Schweizer Teilnehmer gab es erste Punkte.

Die dominierende Nation in Oslo waren die Franzosen mit vier Reitern unter den ersten 5. Der Sieg ging an Pénélope Lèprevost mit Flora de Mariposa vor Simon Delestre mit Qlassic Bois Margot und Patrice Delaveau mit Lacrimoso. Vor Kevin Staut mit Reveur de Hurtebise vermochte sich der Deutsche Marcus Ehning mit Comme il faut auf Rang 4 setzen.

Beide Schweizer Teilnehmer erreichten das Stechen: Martin Fuchs zeigte auf Clooney einen weiteren Nullfehlerritt und belegte Rang 7. Steve Guerdat und Nino des Buissonnets verzeichneten einen Abwurf und belegten Rang 12. 

Die vollständigen Ergebnisse finden Sie hier

Drucken