Pferdeäpfel gehören auf den Mist!

Mit einer Posteraktion geht der OKV das Problem von Pferdeäpfeln auf Quartierstrassen aktiv an.

Die Vereinspräsidenten der dem OKV angeschlossenen Vereine haben im September Poster im Format A3 und A4 erhalten. Mit diesen wurden sie gebeten, in Reit- und Pensionsställen auf die Problematik von verunreinigten Quartierstrassen aufmerksam zu machen. 

Für die Akzeptanz von Reitern in Quartieren und Dörfern ist es wichtig, dass die Pferdeäpfel jeweils so schnell als möglich wieder von den Quartierstrassen entfernt werden. Ansonsten könnten die Reiter unter Umständen eines Tages mit einem Gesetz konfrontiert werden, wo die Pferdeäpfel sofort und analog der Hundehinterlassenschaften wegzuräumen sind. Daher bittet der OKV alle Pferdefreunde, eine Lösung zu finden, damit der Pferdemist nicht lange auf den Strassen liegen bleibt.

Die Plakate im Format A4 und A3 können kostenlos bei der Geschäftsstelle OKV unter der Email-Adresse sekretariat@okv.ch bestellt werden.

Drucken