Doppelgold für Deutschland an den CC-Europameisterschaften

Michael Jung mit fischer Takinou einmal mehr eine Klasse für sich.

An den CC-Europameisterschaften im schottischen Blair zeigte sich die deutsche Equipe bis am Schluss in Hochform: Gold in der Mannschaft mit über 50 Punkten Vorsprung vor Grossbritannien und Frankreich, Gold im Einzelklassement für Michael Jung mit fischer Takinou vor Teamkollegin Sandra Auffahrt mit Opgun Louvo und dem Franzosen Thibaut Vallette mit Qing du Briot. Die beiden in der Wertung verbliebenen Schweizer konnten ihre Plätze halten. Patrizia Attinger blieb mit Raumalpha fehlerfrei und belegte den 32. Schlussrang, Ben Vogg musste sich mit Bellaney Castle einen Abwurf anrechnen lassen und kam auf Platz 35.

Drucken