EM Aachen: 6 Schweizer Springreiter nominiert

Die Selektionskommission Springen des SVPS hat selektioniert - und doch nicht: Noch ist nicht definitiv entschieden, wer zur EM nach Aachen fahren wird.

 

Aufgrund der "diversen sehr guten Resultate" hat sich die SELKO gestern Abend entschieden, noch nicht zu entscheiden, sondern mit dem Entscheid bis nach dem CSIO Hickstead Anfang August abzuwarten und die Entwicklung der in Frage kommenden Paare weiter zu beobachten. Dabei handelt es sich um die folgenden Reiterinnen und Reiter: 

  • Romain Duguet, Muri b. Bern (BE), mit Quorida du Treho
  • Paul Estermann, Hildisrieden (LU), mit Castlefield Eclipse
  • Martin Fuchs, Bietenholz (ZH), mit Clooney III
  • Steve Guerdat, Herrliberg (ZH), mit Nino des Buissonnets
  • Pius Schwizer, Oensingen (SO), mit Giovanni van het Scheefkasteel
  • Janika Sprunger, Bubendorf (BL), mit Bonne Chance CW

Am Montag 3. August 2015 werden gemäss Mitteilung des SVPS die 5 Paare benannt, die dann nach Aachen reisen. Der Entscheid, wer Ersatzreiter ist, fällt am Dienstag 18. August 2015 – ein Tag vor der ersten Wertungsprüfung.

Das Team wird an der EM von Equipenchef Andy Kistler, vom Technischen Coach Thomas Fuchs und vom Veterinär Thomas Wagner betreut. Die Springprüfungen finden in der zweiten Woche der Europa Meisterschaften vom 19. bis 23. August 2015 statt.

 

Drucken