Gelungener Auftakt zur Nachwuchs-EM Dressur

Die Junioren und die Jungen Reiter belegten in ihren jeweiligen Nationenpreisen den guten 6. Rang.

Gute Stimmung bei der Schweizer Nachwuchs-Delegation in Videauban (FRA). Foto: SVPS/Miehling

(svps) Bereits in der ersten Hälfte des Turniers in Videauban (FRA) präsentierten sich die Schweizer Nachwuchsreiterinnen von ihrer besten Seite. Mit stabilen Leistungen erreichten die Juniorinnen und die Jungen Reiter in den jeweiligen Nationenpreisen den sehr guten 6. Rang. Kaderverantwortliche und Equipenchefin Heidi Bemelmans ist sehr zufrieden: «Die Stimmung in allen drei Teams – Children, Junioren und Junge Reiter – ist sehr gut. Alle ziehen am selben Strick, das macht Spass!»

Children: Gute Ausgangslage für die Teamwertung

In der Kategorie Children reden die Schweizer Nachwuchsreiter bei den vordersten Rängen mit. In einer ersten Einlaufprüfung erreichte Annina Lüthi mit Odin III den 3. Rang mit 71,3% und Meilin Ngovan mit Don Paulo 2 mit 70,467% den 5. Rang. Die Teamprüfung findet heute Freitag und morgen Samstag statt. Die erste Reiterin, Jorina Miehling, ist mit Rising Star bereits gestartet und hat 69,933% erritten. Sie belegt damit in der Einzelwertung zurzeit den 3. Rang. Annina Lüthi startet morgen Samstag um 9:04 Uhr und Meilin Ngovan um 10:24 Uhr.

Zu den Ergebnissen geht es hier

Drucken