Verbreitung von Pferdekrankheiten in der Schweiz auf einen Blick

Equinella, die Melde- und Informationsplattform für das frühzeitige Erkennen von infektiösen Pferdekrankheiten in der Schweiz, ist ab heute auch öffentlich einsehbar.

Im Rahmen einer Evaluation zum Kosten-Nutzen-Verhältnis von Equinella wurden im Frühjahr 2015 alle Equinella-Tierärztinnen und -Tierärzte mittels Online-Umfrage zur Melde- und Informationsplattform Equinella befragt. Anhand der Rückmeldungen der befragten Tierärzteschaft und der weiteren Evaluations-Resultate wurde entschieden, die Webseite in einigen Teilen umzustrukturieren, um die Informationen zur nationalen Pferdegesundheit im Sinne der Früherkennung allen Interessierten noch besser und benutzerfreundlicher zugänglich zu machen.

In diesem Sinne sind seit 1. Juli 2015 alle über Equinella gemeldeten Fälle im öffentlichen Bereich der Equinella-Plattform ersichtlich. Die Daten werden dabei in anonymisierter Weise auf Ebene der Postleitzahl dargestellt. Nebst der tabellarischen Darstellung werden alle eingegangenen Meldungen auch graphisch mittels Google Maps dargestellt. Dadurch können lokale Häufungen von Krankheitsgeschehen auf einen Blick erkannt werden.

Registrierte Equinella-Tierärztinnen und -Tierärzte können weiterhin zusätzlich von Equinella profitieren: Hintergrundinformationen und Publikationen zu Krankheiten sowie weitere Informationen und Neuigkeiten, welche sich gezielt an registrierte Tierärztinnen und Tierärzte richten, können im passwortgeschützten Bereich der Plattform eingesehen werden.

Zur Website von Equinella geht es hier

 

 

Drucken