Springreiten: Grand Prix in La Baule (FRA)

Steve Guerdat und Nino des Buissonnets rehabilitieren sich: Nachdem das Olympiasieger-Paar im Nationenpreis zweimal das Streichresultat der Schweizer Equipe lieferte, gewann es heute den Grossen Preis.

Nur gerade zehn Reiter qualifizierten sich im Grand Prix für das Stechen - darunter Steve Guerdat mit Nino des Buissonnets. Am Freitag hatte das Paar noch in beiden Runden das Streichergebnis für die Schweizer Equipe geliefert, die den zweiten Nationenpreis der Division 1 auf Rang 6 beendete. Heute zeigte sich das Paar wieder mit bestechender Sicherheit. Steve Guerdat und Nino des Buissonnets nahmen dem zweitschnellsten Paar im Stechen, dem Iren Allan Bertram mit Romanov, fast eine Sekunde ab. Der dritte Rang ging an den Brasilianer Marlon Modolo Zanotelli.

Sämtliche Ergebnisse aus La Baule finden Sie hier

 

 

Drucken