Ein Schweizer Sieg zum Auftakt in Basel

Die erste Prüfung im Jahr und gleich der erste Sieg: Alain Jufer gewinnt mit Samira die Einlaufprüfung in Basel. (Foto: svps)

Auch wenn es im «Preis des Gönnerclubs Pferdesport Basel» um nicht viel Geld ging, die Freude am Sieg von Alain Jufer mit der zwölfjährigen Stute Samira zum Auftakt der internationalen Tour am LONGINES CSI Basel schmälerte das nicht. «Wenn es einen Schweizer Sieg zu feiern gibt, geht es immer gut!», strahlte Equipenchef Andy Kistler. Den 58 Paaren in der Einlaufprüfung über 140 cm zuschauen zu dürfen, war ohnehin eine Freude: Es stand weniger der Sieg im Vordergrund als vielmehr der Aufbau von Vertrauen und Harmonie in der noch unbekannten Umgebung zwischen Pferd und Mensch. Und das gelang den meisten, denn gut zwei Dritteln der Paare gelang ein Parcours ohne Abwurf, Zeitfehler wurden auf die leichte Schulter genommen. Und dennoch gab es einige begeisternde Ritte, wenn Zeit gewonnen wurde in engen Wendungen.  

Drucken