Verpassen Sie den neuen KAVALLO nicht

Vom 29. September an ist die Oktober-Ausgabe als KAVALLO Digital aufgeschaltet, steckt im Briefkasten oder ist am Kiosk erhältlich.

So vielfältig wie die Schweizer Pferdewelt ist, so abwechslungsreich kommt der neue KAVALLO daher, der wieder Ihr volles Interesse wecken wird beim Durchblättern und Lesen. Denn auf über 80 Seiten warten auf Sie spannende Artikel und praxisbezogene Lehrbeiträge mit Aha-Effekt. Für Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt, denn schöne Preise gibt es auch noch zu gewinnen.

Das sind unsere Hauptthemen in der Ausgabe 10/17:
Schaufenster für Zucht und Sport
Hauptthema Für einmal im Jahr steht am Equus Helveticus in Avenches die Schweizer Zucht im Mittelpunkt.

Mensch-Tier-Beziehung macht es aus
Kopf an Kopf Die Amerikanerin Linda Tellington-Jones setzt sich auch mit 80 Jahren für die Partnerschaft Mensch-Pferd ein.   

Die Spannung macht es aus
Sport
Die Europameisterschaften in Göteborg wussten Gefühle freizusetzen – Freude, Entsetzen, Leid. 

Schweizer Meister Schwizer übt Kritik
Springreiten
Der neue Schweizer Meister Pius Schwizer kritisiert die Abwesenheit von Spitzenreitern am Championat. 

Was Pferde im Alter nötig haben
Haltung Die Stiftung Sandgrueb erfoscht das Leben von alten und rekonvaleszenten Pferden.

Damit’s nicht zwickt und drückt
Dossier
Bei der Pferdeausrüstung steht die Anatomie des Pferdes immer mehr im Mittelpunkt.

Exaktes Hinschauen zum Anfang
Freiheitsdressur
Wer Erfolg haben will, muss zuerst genau beobachten, um das Pferd besser zu verstehen.

Zeit und Geduld für kleine Schritte
Richtig reiten
Schwung kommt nicht mit Peitsche und Sporen, Schwung entwickelt das Pferdes über seine innere Einstellung.

Einmal Fjord, immer wieder ein Fjordpferd
Ponypost
Kaum etwas, was die Alleskönner aus dem Norden nicht zur Freude ihrer Besitzer machen. 

Der Reiteralltag wird immer farbiger 
Mode
Funktionalität gehört bei der Reiterkleidung längst dazu, nun wird alles auch noch farbiger. 

Wie in jedem KAVALLO kommt auch der Service rund um Pferd und Mensch nicht zu kurz:
TIERARZT: Wie geht man bei einer Sehnenverletzung vor?
HOMÖOPATHIE: Welche Pflanzen helfen bei Magengeschwüren?
MONATSUMFRAGE: Für zwei Drittel ist die Forschung zu wenig praxisbezogen.

Drucken