Klimkes Firlefranz wird EQUITANAs Firlefranz

Firlefanz wird mit Ingrid Klimke für die Weltmesse des Pferdesports werben. (Foto: EQUITANA/Sven Kramer)

Ein charmanter Fuchs mit blonder Mähne und viel Ausstrahlung wird das neue Mitglied der EQUITANA-Familie: EQUITANAs Firlefranz, der 4-jährige Westfalen-Wallach und Nachwuchshoffnung im Stall von Ingrid Klimke. Den ersten gemeinsamen Auftritt auf der EQUITANA hatten die beiden im März beim Ausbildungsabend Ingrid Klimke live – ein Auftritt, der Eindruck hinterlassen hat. Nun wird der vielversprechende Youngster Botschafter der EQUITANA.
«Firlefranz geht den klassischen Ausbildungsweg eines jungen Reitpferdes und hat mit Ingrid Klimke eine Weltklasse-Ausbilderin, die wie keine andere für eine pferdegerechte Trainingsphilosophie und sportlichen Erfolg steht. Für uns ist er der ideale Botschafter», freut sich EQUITANA-Chefin Christina Uetz. In den nächsten Jahren soll EQUITANAs Firlefranz in der Ausbildung und im Sport begleitet und seine Fortschritte dokumentiert werden.
Bei Ingrid Klimke in Münster steht EQUITANAs Firlefranz seit 2016 im Stall. Altersgemäss hat er im letzten Jahr noch viel Zeit auf der Wiese verbracht, konnte aber bereits gute Platzierungen in den ersten Reitpferdeprüfungen erzielen. EQUITANAs Firlefranz ist ein Sohn von Franziskus, den Ingrid Klimke ebenfalls unter dem Sattel hat, und der mit Fidertanz, Fidermark oder Florestan in der Ahnenreihe die besten Voraussetzungen für eine Karriere im Dressurviereck mitbringt. Erst im August siegte der nun Vierjährige beim Turnier der Sieger in Münster in einer gut besetzten Reitpferdeprüfung. Leicht vorzustellen dass der hübsche Fuchs an der kommenden EQUITANA Open Air vom 25. – 27. Mai in Neuss und an der EQUITANA vom 9. – 17. März 2019 in Essen zu sehen sein wird.


Drucken