Wenn das Naherholungsgebiet zur Kampfzone wird

Pferdeverbot überflüssig: Der Dichtestress allein schon verunmöglicht ein Durchkommen. (Foto: SRF)

Schwerpunktwoche bei «Schweiz aktuell» wird von Montag bis Freitag, 28. August bis 1. September 2017, 19 Uhr, SRF 1 der Dichtestress in Naherholungsgebieten sein. Unter dem Titel «Wenn das Naherholungsgebiet zur Kampfzone wird» wird eine Bestandesaufnahme rund um die Region Zürich gemacht, wo Seen, Wälder und Berge immer mehr zur Kampfzone der Ausflügler werden. Betroffen sind davon natürlich auch die Pferdesportler, obwohl sie für einmal nicht namentlich erwähnt werden. In ausführlichen Reportagen wird gezeigt, wie die Ranger im Sihlwald gegen illegale Biketrails kämpfen, wie sich die Stadt Uster am Greifensee mit Ausflügler-Horden und Abfallbergen abmüht und wie am Uetliberg um die Nutzung des Zürcher Hausbergs gestritten wird. Moderator Michael Weinmann meldet sich zudem live von verschiedenen Naherholungsgebieten rund um Zürich und unterhält sich mit Experten über die Auswirkungen der Freizeitgesellschaft auf die Region.


Drucken