Ladies Award für White-Turf-Reiterin

Die diesjährigen Preisträgerinen des Longines Ladies Awards 2017. (Foto: zvg)

In Washington DC wurden dieses Jahr die Longines Ladies Awards vergeben. Diese Auszeichnung würdigt Frauen, die in der Pferdewelt spielen und die Erwartungen auf höchstem Niveau übertroffen haben. Frauen, die nicht nur in der Arena oder auf einer Rennstrecke siegten, sondern auch die Pferdewelt zu beeinflussen vermochten. Dieses Jahr gingen die Ladies Awards an die amerikanischen Springreiterinnen Georgina Bloomberg und Reed Kessler, Belinda Stronach, eine kanadische Businesswoman aus dem Pferderennsport sowie die australische Rennreiterin Michelle Payne, die nicht nur als erste Frau den Melbourne-Cup gewonnen hatte, sondern 2007 am White Turf in St. Moritz ritt.

Drucken